Devon Rex vom großen Bär
Devon Rex vom großen Bär

In Memory

Die Regenbogenbrücke

Irgendwo auf dieser Seite des Himmels gibt es einen wunderschönen Platz, den man Rainbow Bridge nennt.
Wenn ein Tier stirbt, das hier auf der Erde einem Menschen ganz nah war, dann geht dieses Tier zur Rainbow Bridge.
Dort sind Wiesen und Hügel für alle unsere besonderen Tiere, und dort können sie laufen und zusammen spielen. Sie finden dort viel Futter und Wasser und Sonnenschein, und sie fühlen sich dort sehr wohl.
Die Tiere, die krank oder alt waren, sind wieder völlig gesund und voller Energie; die verletzt oder verstümmelt waren, sind wieder heil und stark, so wie wir uns an sie erinnern in unseren Träumen von vergangenen Tagen und Zeiten. Sie fühlen keinen Schmerz und kein Leid, nur Wohlbefinden.
Die Tiere sind glücklich und zufrieden bis auf eine Kleinigkeit:
Sie vermissen jemand ganz Besonderen, nämlich ihren Menschen, den sie zurücklassen mussten und den sie so geliebt haben.
Sie alle laufen und spielen zusammen, aber der Tag wird kommen, an dem eines plötzlich stehen bleibt und in die Ferne schaut. Die klaren Augen sind aufmerksam, der gespannte Körper zittert. Plötzlich läuft es von der Gruppe weg, fliegt über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.
 
Es hat Dich entdeckt, und wenn Du und Dein besonderer Freund endlich zusammentreffen, haltet ihr Euch in freudiger Wiedersehensfeier aneinander fest, um nie wieder getrennt zu werden.
Glückliche Küsse regnen auf Dein Gesicht herab; Deine Hände streicheln endlich wieder den geliebten Kopf; und Du schaust wieder in die treuen Augen Deines Freundes, der vor so langer Zeit schmerzvoll aus Deinem Leben gegangen ist, aber nie aus Deinem Herzen.
 
Und dann geht Ihr gemeinsam über die Rainbow Bridge....
um für immer zusammen in Frieden und Freude und Liebe zu leben.
 
Autor des englischen Originals: Paul C. Dahm - The Rainbow Bridge
Übersetzung: Doris Seitz
 
.......wann immer Du einen Regenbogen siehst, weißt Du das Dein Freund in Deiner Nähe ist.

 

Am 05.05. 2009 verstarb nach

langer Krankheit unsere geliebte Trixi.

Sie war 15 Jahre unsere Weggefährtin

und den Katzen ein treuer Freund.

In unserem Herzen wird sie

 immer bei uns bleiben.

Denk an Dich
und seh Dein liebes Gesicht
denk an Dich
vergess Dich nicht

Hast all den Schmerz jetzt hinter Dir
bin in Gedanken bei Dir
bist jetzt gut aufgehoben
wir sehen uns irgendwann da oben.

Am 03.12.2009 verstarb unsere geliebte Elektra

(Mausi).

Sie schenkte uns den I- und den J-Wurf und zog

auch noch Tine und Tiger mit auf.

Sie war eine tolle Mama.

Wir werden dich immer vermissen,    

möge dein Geist immer über deinen

Kindern wachen.

Am 18.07.2010 verstarb meine geliebte Oahurani (Rani) sie wurde nur 11 Monate alt. Aber eine schwere Krankheit  sollte ihr zum Verhängnis werden. Sie war einzigartig  in ihrem Wesen. Ich werde dich nie vergessen.

Am 10.02.2011 verstarb mit gerade mal 2 Jahren

mein geliebter Icebreaker. Ein böser Blasentumor

blieb lange unbemerkt, wie das sein kann werde ich

wohl nie verstehen. Er sollte nun aus der Zucht

gehen und ich hatte auch schon neue liebe Menschen

 für ihn gefunden. In meinem Herzen hast du

immer einen Platz und irgendwann sehen wir uns ja

wieder. Die Leere in meinem Herzen wird wohl

keiner so schnell wieder füllen können.

Ich liebe dich mein Schatz.

Kontakt

Devon Rex vom Großen Bär

Katrin Kieper
Dönseler Straße 17
49453 Dickel/Dönsel

 

Mail: katrinkurp@web.de

Rufen Sie einfach an unter:

Festnetz: 05446 2789974 oder

Handy: 01753429766

WhatsApp möglich.

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Devon Rex vom Großen Bär